Ortsvereinschefs fordern schonungslose Aufarbeitung

Ortsvereinsvorsitzendenkonferenz des  SPD – Kreisverband Landkreis Leipzig

Zur einer außerordentlichen Konferenz trafen sich am letzten Mittwoch die Ortsvereinsvorsitzenden in Leipzig, um in einem ersten Schritt die enttäuschenden Ergebnisse der letzten Landtags- und Bundestagswahlen aufzuarbeiten. Der Ortsverein Brandis-Borsdorf war mit Frank Mieszkalski, einem der Mitinitiatoren dieser Konferenz, und Arno Jesse vertreten. Insbesondere Mieszkalski plädierte dafür, sich an die Geburtsstunde der ostdeutschen Sozialdemokratie zu besinnen: die Montagsdemonstrationen in Leipzig und an die aufopfernde Aufbauarbeit einer  jungen SPD, die ihre Kraft aus den solidarischen Umgangs- und Austauschformen auf gleicher Augenhöhe in der gesamten Breite der Ortsvereinsmitglieder schöpfte. Hier müsse die SPD wieder anknüpfen und über  politische Grundwerte und  Gestaltungsziele zu sich selbst und zu den Menschen finden.

Weiterlesen

Vorstandssitzung OV Brandis: Klares Bekenntnis zur Sachpolitik

Als eine klare Bestätigung für die sachorientierte Ausrichtung der sozialdemokratischen Fraktion im Stadtrat von Brandis hat der Vorstand des Ortsvereins Brandis-Borsdorf den erfolgreiche Wahlausgang der Sozialdemokratischen Wählerinitiative bei den Kommunalwahlen bewertet. Dies soll auch der Maßstab für die nächsten fünf Jahre kommunalpolitischer Arbeit sein. Dazu bekannte sich der Vorstand des Ortsvereins in seiner Sitzung vom 24. Juni. Die ersten Weichenstellung dafür sollen auf der 1. Fraktionssitzung aller Mandatsträger am 2. Juli gestellt werden.

Sozialdemokratische Wahlinitiative bedankt sich bei ihren Wählern

SPD-Brandis behauptet sich erfolgreich gegen den Landestrend

Gegen den Landes- und Kreistrend konnte sich die SPD-Brandis bei den Kommunalwahlen zum Stadtrat der Stadt Brandis sowie zu den Ortschaftsratswahlen erfolgreich behaupten und sogar leichte Stimmgewinne verzeichnen. Damit bleibt die Sozialdemokratische Wahlinitiative mit vier Stadträten in Brandis vertreten. Neu hinzugekommen ist zudem ein Sitz im Ortschaftsrat Beucha.

Weiterlesen

Kommunalwahl 2009: Die Ergebnisse der Sozialdemokratischen Wahlinitiative

Stadtratswahl Brandis: Gesamtergebnis

 CDU  29,6 %   7 Sitze
 BVB  20,9 %  5 Sitze
 DIE LINKE  20,2 %  4 Sitze
 SPD  18,1 %  4 Sitze
 IdV  6,7 %  1 Sitz
 NPD  4,4 %  1 Sitz

 

Weiterlesen

Sozialdemokratische Wahlinitiative 2009 erhält Sisyphusaufträge

Rege Teilnahme beim Kommunalpolitisches Forum der Sozialdemokratischen Wahlinitiative im Brandiser Parkhotel

Mit einer Rückschau auf das kommunalpolitische Stadtentwicklungsprogramm der SPD von 1999, dem Jahr der Gemeindegebietsreform und der Feststellung, dass 80 % der gesetzten Schwerpunkte abgearbeitet wurden,  eröffnete der Stadtfraktionsvorsitzende Thomas Kapst  das Forum. „Viel erreicht und dennoch viel zu tun. Wir lagen richtig und werden auch weiterhin auf eine kinder- und familienfreundliche Stadt mit dem Ausbauschwerpunkt bei Schul- und Freizeitangeboten setzen“. Jeder Kandidat stellte sich persönlich und seine Beweggründe sich in der Kommunalpolitik einzubringen vor. Erstmals sind Arno Jesse (Familienvater und Elternrat) aus Beucha sowie Hans-Jochen Hintsch (Verkehrsexperte) und Markus Bergforth (Finanzwirtschaftler) aus Brandis dabei.

Weiterlesen

Wahlkampfflyer der Sozialdemokratische Wahlinitiative 2009 an alle Haushalte verteilt

Flyer SPD Brandis Kommunalwahl 2009Gut eineinhalb Wochen vor der Wahl ist der Wahlkampfflyer der Sozialdemokratische Wahlinitiative fertig geworden und gleich an ca. 4.500 Haushalte in Beucha, Polenz und Brandis verteilt worden. Im Flyer sind die Ziele und Arbeitsschwerpunkte für die nächsten fünf Jahre ausführlich benannt; zudem werden alle Kandidaten zu den Stadtrats- und Ortschaftsratwahlen vorgestellt. Wer bisher keinen Flyer erhalten hat, kann ihn hier downloaden.Flyer Kommunalwahl 2009

28. Mai: SPD-Brandis steht Rede und Antwort

Kommunalpolitisches Forum der Sozialdemokratischen Wahlinitiative im Brandiser Parkhotel

Eine gute, alltagsnahe Politik ist auf die Mitwirkung möglichst vieler angewiesen. Deshalb ist der SPD-Brandis ein ehrlicher und kritischer Dialog oder besser noch die Bereitschaft zum Mitmachen aller engagierter Bürger willkommen. Aus diesem Grund lädt der SPD-Ortsverein zu einen Kommunalpolitischen Forum ein, auf dem die Wahlprüfsteine, die Kandidaten und zukünftigen Gestaltungsschwerpunkte der Sozialdemokaratischen Wahlinitiative zur Kommunalwahl vorgestellt und zur Diskusion gestellt werden.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 28. Mai ab 19 Uhr im Brandiser Parkhotel statt.