Stadträte des BVB, der Linken und der SPD bestehen auf Zeitplan bei der Sportförderrichtlinie

Die Stadträte Fraktionen des Bürgervereins Brandis, der Linken sowie der SPD Brandis bezogen im Sozialausschuss eine klare Position zur Novellierung der Sportförderrichtlinie und bestanden darauf, dass dies im Stadtrat im zugesagten Zeitplan, d.h. März/April zur Behandlung und Beschlussfassung auf die Tagesordnung gesetzt wird.

Weiterlesen

Es wollte keiner hören!

Personalnot war schon im Herbst 2010 absehbar!
Am letzten Dienstag, den 07.02.2012, fand die erste Sitzung des Ausschusses für Kultur und Soziales des Stadtrates Brandis in 2012 statt. In dieser Sitzung berichtete der Sozialarbeiter Dr. Christoph Lang von der derzeitigen Situation im CVJM-Haus in Brandis. Bekanntlich betreut der CVJM die offene Jugendarbeit für die Stadt Brandis.
Es war schon fast Hohn und Spott, den Herrn Dr. Lang entgegen kam. Neben anderen bedankte sich auch die CDU-Fraktion in der Sitzung für den unermüdlichen Einsatz von Herrn Lang, da dieser als alleinige Fachkraft mit 38,5 Stunden pro Woche Öffnungszeiten von 23 Stunden abdecken muss. Und es sei noch kurz daraufhin gewiesen: die freie Zeit der Kinder und Jugendlichen bedeutet für ihn Arbeitszeit.

Weiterlesen

Jugendsozialarbeit wichtiger denn je

Der Einladung der SPD Brandis zur vom Sozialausschussmitglied Markus Bergforth moderierten Gesprächsrunde „Was sind uns unsere Kinder wert?“ in das Brandiser Parkhotel waren über zwanzig Vertreter von örtlichen Vereinen und Einrichtungen, die sich ehrenamtlich in den Bereichen Schulsozialarbeit, Jugendhilfe und Nachwuchssport engagieren, gefolgt. Wie so oft, fehlte nur Bürgermeister Dietze!

Weiterlesen

Was sind uns unsere Kinder wert?

Der SPD – Ortsverein Brandis-Borsdorf und seine Stadt- und Gemeinderäte laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und  insbesondere die  Vertreter der Jugend- und Sozialarbeit von Schulen, Freien Trägern, Förder- und Sportvereinen und kommunalen Einrichtungen und Gremien zu einer öffentlichen Gesprächsrunde am Mittwoch, den 26. Januar 2011, um 19.00 Uhr in das Brandiser Parkhotel, Bahnhofstraße 22-24, ein.
Unter dem Arbeitstitel „Was sind uns unsere Kinder wert?" sollen die Perspektiven und Handlungsfelder zur Gestaltung und Finanzierung der Kinder- und Jugendarbeit infolge des schwarz-gelben Kürzungshammers im kommunalen Wirkungskreis von Brandis und Umgebung diskutiert und aufgezeigt werden.

Weiterlesen

Jugend ist mehr wert und Einmischen angesagt!

In einer zweistündigen Gesprächsrunde stellten die SPD-Landtagsabgeordnete Petra Köpping und der JUSO-Kreisverbandsvorsitzende Benjamin Göhler im Brandiser CVJM-Jugendhaus ihre Sichtweisen für eine verantwortungsvolle und zukunftsgerechte Jugendsozialarbeit in den Städten und Gemeinden Sachsens vor, ohne dabei an Kritik zum „Schwarz-Gelben Kürzungshammer“ der Staatsregierung  zu sparen.

Weiterlesen

Petra Köpping und die JUSOS laden ein

Die SPD-Landtagsabgeordnete Petra Köpping lädt für Mittwoch, den 24.11.2010, um 18 Uhr in das Jugendcafe des CVJM-Hauses ein, um mit Jugendlichen, Jugendarbeitern und Trägervereinen zur Zukunft der Jugend- und Sozialarbeit ins Gespräch zu kommen. Mit von der Partie sind Brandiser Stadträte, Jusos und Jugendliche des Aktionsbündnisses „Zukunft und Zusammenhalt“.
Wo: Jugendcafe des CVJM-Hauses, Zeititzer Weg 16, 04821 Brandis
Wann: Mittwoch, den 24. November ab 18 Uhr

„Gesicht zeigen, wir sind dabei!“

Gemeinsam mit DGB, ver.di und den Bürgern von Borna wird die SPD am 1. Mai 2010, ab 10:00 Uhr in Borna „Gesicht zeigen“ und der bundesweiten Initiative für eine bessere Gesundheitsfürsorge „Nein zur Kopfpauschale“ und dem regionalen „Aktionsbündnis gegen Kürzungen im sozialen Bereich“ den Rücken stärken.
SPD und JUSOs werden mit einem eigenen Stand, Hüpfburg und unterhaltsamen Beiträgen zum „Pflücken von schwarz-braunen Äpfeln“ und Unterstützungsunterschriften einladen.
Gegen 12:00 Uhr wird die Landtagsabgeordnete Petra Köpping mit einem kurzen Statement ihr Haar im politischen Wind gegenüber Landrat Gerhard Gey wehen lassen und sich mit ihren Politikansätzen den  Bürgern stellen.  Der neue SPD-Kreisvorsitzende Frank Mieszkalski und der SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzende Karsten Schütze werden ebenfalls vor Ort an der Seite der vielen Aktionsbündnisse stehen.
Ein kulturell-musikalisches Programm bietet einen durchaus erlebenswerten Rahmen für einen lohnenden Familienausflug auf den Bornaer Markt, wozu herzlich eingeladen wird.