Neuanfang und neuer Schwung – Brandiser SPD nominiert Kandidaten für die Stadtratswahl

Einen kompletten Neuanfang wagt die Brandiser SPD zur Stadtratswahl: Bis auf Markus Bergforth, der auch den Listenplatz 1 ausfüllt, bewerben sich zehn weitere Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat, die bisher noch kein Mandat im Stadtrat hatten. Darunter auch bekannte Namen der Stadt, wie der ehemalige ehrenamtliche Bürgermeister von Waldsteinberg und Inhaber der Tauchschule, Uwe Seidel, oder die Oberschullehrerin und im Sport engagierte Gudrun Schor.
„Ich freue mich sehr,“ so Markus Bergforth, „dass wir einen vollkommenden Neuanfang mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten starten können. Wir haben einen großartigen Mix von tollen Kandidatinnen und Kandidaten, Jung und Alt, mit ganz unterschiedlichen Biografien, die für unsere Liste der sozialdemokratischen Wahlinitiative 2019 antreten werden. Das wir uns deutlich verjüngt haben, wird sicher positiv für eine zukunftsgewandte Stadtpolitik sein.“ Weiterlesen

Regionalbuslinie 689 in Betrieb gegangen | SPD Ortsverein fordert fordert den weiteren Ausbau der Stadtbuslinien in Brandis

Mit einer kleinen Feierstunde auf dem Markt wurde heute die Regionalbuslinie 689 offiziell in Betrieb genommen. Bürgermeister Arno Jesse konnte unter anderem Landrat Henry Graichen, MDV Geschäftsführer Steffen Lehmann, Beigeordneten Thomas Voigt, Bürgermeisterin Doreen Lieder und Landtagsabgeordnete Hannelore Dietzschold in Brandis begrüßen.
Arno Jesse dankte in seiner Ansprache allen, die sich in den letzten drei Jahren für das Projekt eingesetzt haben. Er erinnerte auch an seine Vision eines kleinen Busstadtverkehrs aus dem Bügermeisterwahlkampf 2013. Heute ist die damalige Vision Realität geworden. Damit diese Vision dauerhaft Realität werden kann, sind jetzt alle Brandiser und Brandiserinnen gefragt. Von den zukünftigen Fahrgastzahlen wird der Fortbestand über die Projektphase hinaus abhängig sein.
Weiterlesen