SPD Ortsverein geht in die Sommerpause

Am ersten Ferientag trafen sich die Mitglieder des SPD Ortsvereins Brandis Borsdorf noch einmal zu ihrer turnusmäßigen Sitzung vor der Sommerpause. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Nachlese des Kreisparteitages der SPD in Rötha. OV-Chef und neuer Kreisvorsitzender Markus Bergforth betonte, dass nicht nur Personalentscheidungen von den Delegierten auf dem Parteitag getroffen worden sind, sondern vielmehr die politische Diskussion im Vordergrund stand.

Von den anwesenden Mitgliedern wurde der Initiativantrag „Öffentlicher Nahverkehr im ländlichen Raum Unterstützung des Modellvorhabens „Muldental in Fahrt“ für eine zukunftsfähige Mobilität“ sehr ausführlich diskutiert. Einhellig waren alle der Meinung, dass das Projekt mit Modellcharakter für Sachsen eine Chance verdient hat.

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr konnte Markus Bergforth mit Mike Mogendorf ein Neumitglied in den Reihen des Ortsvereins begrüßen. Der 38jährige Borsdorfer kandidierte bereits auf der offenen Wahlliste zur letzten Kommunalwahl für die SPD und ist daher kein Unbekannter.

Herzlich Willkommen Mike!