Wohin geht diese Gesellschaft – Wohin geht Sachsen?

Es ist die Zeit der Neujahrsempfänge. In vielen Reden auf dem Empfängen hört man den Satz: „Die Gesellschaft befindet sich im Umbruch.“

Diese Meldungen konnte man in den letzten Tagen lesen:
„Verteilung der deutschen Grenzen mit Waffengebrauch“
„Koalition und Asylpaket II: Beschränkung Familiennachzug“
„Angriff auf das Wohnhaus eines Politikers in Naunhof“
„Unbekannte werfen Handgranate auf Flüchtlingsunterkunft“

Die Gesellschaft befindet sich nicht in einem Umbruch, sondern die Gesellschaft ist in den letzten Wochen und Monaten deutlich nach rechts gerückt. Dazu gesellt sich eine Verrohrung der Gesellschaft, der Menschen, die vor nichts mehr halt macht.

Ist dies noch unser Sachsen?

Ja, ist es.
Wir lassen uns nicht die Demokratie und die Freiheit nehmen.