Gemeinsame Stadtratsfraktion SPD/Grüne in Brandis gegründet!

Die sechs gewählten Stadträte der sozialdemokratischen Wahlinitiative 2014 und Bündnis 90/Die Grünen haben sich zur „Fraktion SPD/Grüne“ im Brandiser Stadtrat zusammengeschlossen und ihre Vertreter für die Ausschüsse nominiert. „Die wichtigsten Entscheidungen für die zukünftige Stadtentwicklung werden neben einem soliden Finanzhaushalt in der Bauleitplanung und in der Umsetzung wesentlicher Bausteine des Verkehrsinfrastrukturkonzepts liegen. „Genau hier sind unsere Sichtweisen und Gestaltungsansätze nahezu deckungsgleich“, waren sich Alexander Schmidt (Bündnis90/Die Grünen) und Markus Bergforth (SPD) einig. Auch bei Fragen von Tourismusentwicklung, Unternehmensansiedlungen, Umweltschutz und nachhaltigem Wirtschaften will man gemeinsam Akzente setzen.

Markus Bergforth wurde zum Fraktionsvorsitzenden und Frank Mieszkalski zu seinem Stellvertreter gewählt. Für den Verwaltungsausschuss wurden Bergforth und Schmidt, für den Technischen Ausschuss Holzmann und Mieszkalski und für den Sozialausschuss Bergforth nominiert. Die Fraktionsmitglieder sprachen sich dafür aus bei der Wahl der Ortsvorsteher parteiübergreifend die Personen zu unterstützen, die zur Kommunalwahl die meisten Wählerstimmen in ihren Ortschaften erhielten. Somit wird Wolfgang Drescher zur Wahl für den Vorsitz im Ortschaftsrat Beucha antreten. Dr. Jürgen Herrn soll für eine Interessenvertretung in Sachen Entwässerungskonzepte im zuständigen Zweckverband vorgeschlagen werden. Die Fraktion SPD/Grüne favorisiert einvernehmlich herbeigeführte Mandatsbesetzungen und führt Abstimmungsgespräche im gesamten Stadtrat. Bis zur konstituierenden Stadtratssitzung am 26. August sind die Besetzungsvorschläge im Bürgermeisteramt einzureichen.