Machen wir Borsdorf noch ein Stück l(i)ebenswerter

Wir als SPD Borsdorf…:

 – wollen die lokalen Betriebe unterstützen, denn sie schaffen Arbeitsplätze und Idenifikation.

– wollen das Ehrenamt stärken und alle ehrenamtlich Aktiven am Tag des Ehrenamtes würdigen.

– setzen uns ein für Verkehrssicherheit vor unseren Kindergärten, Schulen und vor den Einrichtungen der Diakonie.

– machen uns stark für flexible Betreuungszeiten in den KiTas.

– werden dafür sorgen, dass abschließbare Fahrradboxen an den Bahnhof kommen.

– machen uns für familienfreundliche und bezahlbare Wohnungen stark.

– wollen mehr sichere Radwege im Ort und hin zu den Nachbarorten.

SPD Borsdorf fordert weitere Anstrengungen im Kita- und Schulbereich

Die Borsdorfer Sozialdemokraten fordern weitere Anstrengungen im Kita- und Schulbereich. Denn: Familien ziehen nach Borsdorf, wenn das Angebot an Kindergärten und Schulen stimmt. „Je jünger die Kinder, umso kürzer müssen die Wege sein“,  ist sich Birgit Kilian (SPD Borsdorf)  sicher. Das Angebot an Krippen- und Kindergartenplätzen in Borsdorf ist insgesamt gut, auch wenn nicht alle Kinder wohnortnah untergebracht werden können, und so durch die Ortsteile pendeln bzw. „gependelt“  werden müssen.

Weiterlesen

111 Likes auf Facebook

Schon kurz nach dem Start der Fanseite auf Facebook konnte der SPD Ortsverein Brandis Borsdorf seinen 111. Fan begrüßen. Die Aktualität unseres Auftrittes in einem der großen sozialen Netzwerke wird honoriert. Fast täglich kann der SPD Ortsverein Besucher auf seiner Seite finden, Likes oder geteilte Beiträge registrieren. Auch die Vernetzung mit anderen Ortsvereinen, insbesondere im ländlichen Raum läuft sehr gut an. Selbstverständlich sind auch die Genossen aus Hohenhameln Fans unserer Seite. „Insbesondere im Kommunalwahlkampf ist dieses Medium eine ideale Plattform der politischen Positionierung“, so die stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereines Birgit Kilian.